Schlafen in der KiTa

Schlaf ist etwas sehr individuelles. In einem Gespräch mit den Eltern wird geklärt, wann und in welcher Form das Kind eine Ruhepause braucht.

In der Kinderkrippe:
Im eigens dafür vorgesehenen Schlafraum hat jedes Kind, in seinem eigenen Bett, die Möglichkeit, sich ein wenig auszuruhen. Benötigte Schlafutensilien müssen von den Eltern mitgebracht werden. 
 
Im Kindergarten:
In der Turnhalle haben wir die Möglichkeit zwischen 12.30 Uhr und 15.00 Uhr mobile Schlafbetten aufzustellen, so dass die Kinder sich ausruhen, oder einen Mittagsschlaf halten können. Auch hierbei bringen die Eltern die Schlafutensilien von zu Hause mit.

 

Die Eltern wechseln die Bettwäsche jede Woche und bei Bedarf.

In unserer Einrichtung versuchen wir, auf die Schlafbedürfnisse jedes einzelnen Kindes einzugehen.